ifa systems AG meldet Halbjahresergebnis 2013 Print

Ende September veröffentlichte die ifa systems AG den Bericht zum ersten Halbjahr 2013. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT = Earning before interest and tax) wird mit 591 TEUR ausgewiesen. Die Investitionen von ca. 1.000 TEUR in neue Entwicklungen liegen bei ca. 25% des Umsatzes und spiegeln die hohen Anforderungen an Health-IT wieder. In den vergangen Jahren hat das Unternehmen intensiv in Markterschließungen weltweit investiert und damit einen hohen internationalen Bekanntheitsgrad erreicht. Durch die reduzierten Marketingaufwendungen (Werbung und Reisekosten) gingen die Gesamtkosten plangemäß um über 550 TEUR im ersten Halbjahr zurück. Das Unternehmen erwartet eine deutliche Ergebnissteigerung für das laufende Geschäftsjahr.

Hier finden Sie den Halbjahresbericht 2013.