New Orleans lädt ein Print

Die amerikanische Berufsorganisation der Augenärzte veranstaltet den diesjährigen Jahreskongress im Süden der USA in „Big Easy“, wie New Orleans liebevoll von den Bewohnern genannt wird. Neben medizinischen Innovationen stehen Themen der Informationstechnologie (Health-IT) auf dem Programm.

Die AAO (American Academy of Ophthalmology) stellt in einem Technologiezentrum in der Industrieausstellung speziell erprobte Software-Lösungen für Augenärzte vor.
Das ifa-Team ist stolz, zu den vier ausgewählten professionellen Anbietern von EPA (Elektronische Patientenakte) zu gehören, die den IHE-Standard für Augenkliniken erfüllen. Mit IHE (Integrating the Healthcare Environment) haben Anwender die Sicherheit, dass alle Systeme in der Augenklinik (Medizintechnik und Krankenhausinformationssysteme) mit der EPA-Software nach einem offenen Standard kommunizieren können.
Das ifa-Team ist damit auf zwei Ständen vom 16.-19. November 2013 vertreten: Stand #4728 (ifa united i-tech) und Stand #3851 (AAO/IHE Pavillon).
Terminvereinbarungen empfohlen.