ESCRS London: Erfolgreiche Messe für das internationale ifa-Team Print

Der Jahreskongress der Ophthalmo-Chirurgen in Europa (ESCRS = European Society for Cataract and Refractive Surgery) war die bislang erfolgreichste Industrieveranstaltung für das ifa-Team in Europa.

Robert Habel, Direktor Vertrieb International:

„An den 4 Messetagen hatten wir mehr als doppelt so viele Kontakte wie in den Vorjahren. Die systematische Aufbauarbeit unseres Teams zahlt sich deutlich aus. Wir erwarten bis zum Jahresende neben einem Pilotprojekt in Norwegen, das in London final abgeschlossen wurde, weitere Projektverträge aus Europa, dem Mittleren Osten, Asien und Lateinamerika."

Das Interesse in London war breit gefächert. Im Mittelpunkt standen Projekte der Digitalisierung der Patientenakte aber auch große Research-Projekte und Telemedizin in der Ophthalmologie. Das werden auch die Schwerpunktthemen auf dem nächsten internationalen Kongress sein, der vom 18. bis 21. Oktober in Chicago stattfindet (AAO = American Academy for Ophthalmology).