Gelungene Premiere: ifa auf Messe in San Diego erfolgreich Print

Auf der zweitgrößten internationalen Fachmesse für Augenärzte in San Diego, ASCRS (American Society for Cataract and Refractive Surgery), stellte die ifa-Gruppe wesentliche Innovationen vor. Im Mittelpunkt stand mit herstellerunabhängigen Archivlösungen (VNA = Vendor Neutral Archive) die ecPACS-Produktreihe (Produktname: Eye Care Picture Archive and Communication System). Es handelt sich dabei um Angebote für den schnell wachsenden Markt der klinischen Middleware, durch die Medizintechnik mit Health IT verbunden werden kann. Guido Niemann, Vertriebsvorstand: „ Mit unserer VNA-Lösung ecPACS ist uns offensichtlich ein großer Wurf gelungen. Es geht dabei um mehr als ein neues Produkt, wir erschließen uns einen ganz neuen Geschäftsbereich. In den heterogenen IT-Umgebungen mit vielen verschiedenen Diagnosegeräten, Kameras und digitalen Testsystemen usw. in einer Praxis oder Klinik besteht eine große Nachfrage nach Vernetzungslösungen, die unabhängig von den Medizintechnikanbietern sind.“ Mehr Informationen zum Markt.
Robert Habel, Prokurist und Verkaufsdirektor international: „Auf der ASCRS-Messe in Kalifornien konnten wir unsere Besucherfrequenz gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppeln. Das lag einerseits an den gezielten Marketingmaßnahmen zur VNA-Premiere und andererseits an dem großen Bedarf für herstellerunabhängige Middleware, z.B. in Lateinamerika. Es konnten auf der Messe auch direkt Pilotprojekte in Ecuador und in der Dominikanischen Republik abgeschlossen werden. Wir sind optimistisch und bauen das Händlernetz und unsere Teams für die ecPACS-Offensive auf“. 
Für den amerikanischen Markt stand das CAC-System (Computer Assisted Coding) im Vordergrund. Es ist die komfortable digitale Lösung für die Umstellung von ICD-9 auf ICD-10. Erik Hafkey, Verkaufsdirektor USA: „Durch die Erfahrung mit ICD-10 in Europa und unsere Spezialsoftware haben wir Vorteile gegenüber den Wettbewerbern. Allerdings sind viele Ärzte immer noch skeptisch hinsichtlich des Einführungszeitraums. Eine Reihe einflussreicher Abgeordneter hat einen Gesetzesentwurf für eine weitere Verschiebung der Einführung des neuen Katalogs eingebracht und diese hoffen auf die parlamentarische Mehrheit der Republikaner“.

 

Die ASCRS in San Diego war unter vielen Gesichtspunkten eine der erfolgreichsten Messen in der ifa-Geschichte.