Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING

ifa News

Unser CAWS – ein Rückblick!

26. November 2021

Wer hätte gedacht, dass wir dieses Jahr noch einmal die Gelegenheit haben würden, unsere Anwender vor Ort und vor allem persönlich begrüßen zu dürfen. Nachdem wir in 2021 bereits 2 virtuelle Chef-Anwender-Workshops durchgeführt hatten, konnten wir am Samstag, den 13. November 2021 rund 45 Anwender und Anwenderinnen bei unserem Chef-Anwender-Workshop in Köln begrüßen. Dieses Jahr zum ersten Mal im Mercure Hotel Köln-West. Natürlich unter den aktuell gesetzlich vorgegebenen Bestimmungen und Hygieneregeln. Der Ablauf hatte sich allerdings nicht geändert.

Wer unseren Workshop kennt, weiß, dass wir immer mit unserem „Kölschen Abend“ am Freitag den CAWS einleiten, bevor es samstags dann in die „heiße Phase“ geht.

So auch dieses Jahr: In kleiner Runde trafen sich unsere Anwender und Anwenderinnen mit dem ifa-Team, um den Chef-Anwender-Workshop gebührend einzuleiten. Neben ein, zwei Kölsch gab es auch ein üppiges Buffet mit dazu typischen kölschen Spezialitäten. Dadurch konnte man sich in lockerer Atmosphäre nicht nur mit uns, sondern auch mit anderen Kollegen austauschen.

Am Samstag hieß es dann „raus aus den Federn, denn heute beginnt der eigentliche Workshop-Tag“: Am Vormittag gab es verschiedene Vorträge und am Nachmittag unsere allseits beliebten Workshop-Stationen.

Durch den Tag führte unser Vertriebsleiter DACH Thomas Forst. Dabei standen die Themen TI und unsere eigenen Innovationen im Fokus. Gerade die Vorstellung eines Online-Terminbuchungs-Features fand viel Anklang bei den Anwendern.

Auch wurde das neue Ticketportal vorgestellt, über das Anwender zukünftig Ihre Supportfälle schnell und einfach melden können.

Ab 14 Uhr hieß es dann ab an die Stationen: Fragen stellen, Fragen beantworten, Tipps erhalten und das zu den verschiedenen Produkten und Modulen der ifa-Software.

Auch wenn der Kreis der Teilnehmer, bedingt durch zusätzliche Maßnahmen gegen Corona, in diesem Jahr kleiner war als in den Jahren zuvor, war der Chef-Anwender-Workshop für uns wieder eine gelungene Veranstaltung und auch das Feedback der Anwender und Anwenderinnen war durchweg positiv.

Deswegen werden wir definitiv auch im Jahr 2022 wieder eine Live-Veranstaltung anbieten.

Bis dahin können Sie sich schon einmal den nächsten virtuellen Termin vormerken.

Am 19. Februar 2022 laden wir Sie herzlich zu unserem virtuellen Chef-Anwender-Workshop ein. Themenschwerpunkte und die entsprechende Agenda veröffentlichen wir in Kürze hier auf unserer Website.

Downloads

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

2021-10-28 16:23:43

Systemchecks: Erfahren Sie, wo Sie geschützt sind und wo dringender Handlungsbedarf besteht!

Es ist mal wieder Zeit für unsere Systemchecks! Die IT-Sicherheit Ihrer Praxis ist besonders wichtig, da Gesundheitseinrichtungen aufgrund der wertvollen Patientendaten häufig von Cyberkriminellen angegriffen werden. In Zeiten des Coronavirus hat die Digitalisierung einen Schritt voran gemacht. Vor allem im Gesundheitsbereich haben digitale Lösungen vermehrt Einsatz gefunden – von der Videosprechstunde bis zur Online-Terminvereinbarung. Gerade deswegen möchten wir Sie zum Thema Sicherheit in Ihrer Praxis sensibilisieren!

Wie funktionieren die Systemchecks?
Mit den Systemchecks prüfen wir die 6 folgenden Faktoren:

  • Server
  • Arbeitsplätze
  • Ausfallsicherheit
  • Netzwerk
  • iMS Managed Endpoint
  • Internetsicherheit

 

Wir prüfen unter anderem, ob das Betriebssystem Ihres Servers auf dem aktuellen Stand ist und ob Ihr Computernetzwerk den neuesten Sicherheitsstandards entspricht. So stellen wir fest, wo sich Sicherheitslücken befinden und können diese beseitigen. Denn selbst die kleinsten Lücken in Ihrem System können zu erheblichen Schäden und hohen Kosten führen!

Was wir mit den Systemchecks erreichen möchten?
Unser Ziel ist, dass Sie unbesorgt und ungestört arbeiten können und mehr Zeit für Ihre Patienten haben. Dafür bekommen Sie von uns regelmäßig Status-Updates rund um Ihre IT-Architektur und -Sicherheit. Zusätzlich erhalten Sie von uns Informationen für Ihre Investitionsplanung.

Wir sind für Sie da!

2021-12-01 09:25:49

Hinweis zu Windows 11®

Vergangenen Monat kündigte Microsoft® die Möglichkeit eines Updates auf Windows 11 für berechtigte PCs mit Windows 10 an. Jedes Windows-Update wird von uns in Bezug auf die ifa-Software vorab getestet.

Wie auch bei den letzten Windows-Updates, haben wir bereits unsere Tests begonnen. Im Allgemeinen läuft die ifa-Software unter Windows 11, allerdings können wir eine generelle Freigabe für das Windows-Update erst nach Abschluss aller Tests geben.

Aktuell gehen wir davon aus, dass wir aus unserer Sicht die ifa-Software und Windows 11 bis zum 2. Quartal 2022 vollständig getestet haben und die Nutzung von ifa unter Windows 11 freigeben werden.

Wichtig: Unsere Freigabe zum Update auf Windows 11 bezieht sich immer nur auf die Nutzung der ifa-Software!

Falls Sie weitere Softwareprodukte nutzen, informieren Sie sich bitte bei allen Softwareherstellern, deren Software Sie einsetzen, ob diese Software ebenfalls für das Windows 11-Update freigegeben wurde.

Gerade das Feedback der Gerätehersteller, wie z. B. Zeiss, Heidelberg, Topcon, Nidek usw., sollten Sie abwarten, bevor Sie das Update durchführen.

Bitte beachten Sie, dass ein Update auf Windows 11 erst erfolgen sollte, wenn alle beteiligten Parteien dies auch empfehlen.

Beispielsweise rät Heidelberg aktuell noch von dem Update auf Windows 11 ab.

Für Fragen zum Update steht Ihnen unser Support-Team unter gerne zur Verfügung.

 

2021-11-05 09:00:44

TI & Innovation im Fokus

Markieren Sie sich noch heute den 13. November, denn wir werden unseren 8. Chef-Anwender-Workshop live und vor Ort veranstalten! Dieses Mal treffen wir uns im Mercure Hotel in Köln. Und da wir uns endlich wieder live vor Ort treffen dürfen, wird es auch in diesem Jahr am 12. November wieder einen Kölschen Abend geben. Hier haben Sie die Möglichkeit zu netzwerken und die Mitarbeiter der ifa in einem lockeren Ambiente kennenzulernen.

Die Corona-Pandemie und damit einhergehende Regelungen sind immer noch präsent, deswegen sind die Plätze für unsere Vor-Ort-Veranstaltung begrenzt. Im Hotel und während der gesamten Veranstaltung gilt die 3G-Regel.

Wenn auch der erste vor Ort, führen wir den Chef-Anwender-Workshop dieses Jahr technisch gesehen bereits zum dritten Mal durch. Dabei wurde sehr deutlich, wie stark das Thema Telematikinfrastruktur und die damit verbundenen eDienste uns derzeit alle beschäftigt. Deshalb werden wir die TI in den Fokus des Chef-Anwender-Workshops rücken. Ob eRezept, eAU oder ePA – hier gibt es viele Fragen und Voraussetzungen, die beachtet werden müssen, um diese eDienste entsprechend nutzen zu können.

Doch auch wenn die gesetzlichen Vorgaben das bisherige Jahr weitestgehend bestimmt haben, wollen wir Ihnen auch unsere eigenen Innovationen nicht vorenthalten, die wir Ihnen im zweiten Teil des Vormittags vorstellen werden.
Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, sich an verschiedenen Themenstationen mit unseren Beratern auszutauschen.

Melden Sie sich noch heute an, bei Fragen steht Ihnen unser Team gerne jederzeit zur Verfügung.

Anmeldelink

IMMER AUF DEM NEUSTEN STAND

Erhalten Sie monatlich News zu unseren Produkten, Updates und interessanten Artikeln. Sie können sich jederzeit kostenlos abmelden.

Mit der Anmeldung bestätigen Sie die Datenschutzerklärung.